Alle Artikel mit dem Schlagwort: Beihilfe

Neuerungen im Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz

KöttlSWK 20-21/2018, 897

Das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz (GSBG) ist budgetär knapp zwei Milliarden Euro schwer. Um diesen Betrag wird die Belastung des öffentlichen Gesundheits- und Sozialsystems mit nicht abziehbaren Vorsteuern aufgrund der Einordnung ihrer Leistungen als unecht umsatzsteuerbefreit gemindert. Durch das Jahressteuergesetz 2018 (JStG 2018) erfährt das GSBG Veränderungen, die auch für die Praxis von Bedeutung sind.