BFG, Einkommensteuer

BFG: Doppelte Haushaltsführung bei unentgeltlicher Mithilfe des Partners?

Die untentgeltliche Mithilfe des/der Partners/in in einem Pferdezuchtbetrieb eines Angehörigen bewirkt keine Unzumutbarkeit der Wohnsitzverlegung an den Ort der Berufstätigkeit, weshalb Kosten für doppelte Haushaltsführung und Familienheimfahrten keine abzugsfähigen Werbungskosten iSd § 16 EStG darstellen.

Entscheidung: BFG 15. 1. 2019, RV/7100511/2017, Revision nicht zugelassen.

⇒   Zum vollständigen Entscheidungstext.