Allgemein

2.3.2.10.1. Katalogleistung, Unternehmerort: Österreich – Ausgangsrechnung an Privatperson aus Österreich/Gemeinschaftsgebiet

Melhardt/Kuder/PfeifferSWK-Spezial Umsatzsteuer 2018, 2.3.2.10.1. Katalogleistung, Unternehmerort: Österreich – Ausgangsrechnung an Privatperson aus Österreich/Gemeinschaftsgebiet

Wird eine Katalogleistung an eine österreichische Privatperson oder an eine Privatperson, die in Österreich/Gemeinschaftsgebiet ihren Wohnsitz hat, erbracht?

Nein ❑ Ja ❑

Datei: images/swks-ust2018_g259.jpg

Weitere umsatzsteuerliche Behandlung ➔ siehe Generalklausel Kapitel 2.3.2.1.1

Beispiel:

Ein österreichischer Rechtsanwalt wird von einer Slowenin beauftragt, sie in ihrer Scheidungsangelegenheit zu vertreten.

Lösung:

Es handelt sich um eine Katalogleistung an eine Privatperson im Gemeinschaftsgebiet. Der Leistungsort bestimmt sich nach der Grundregel gem. § 3a Abs. 7 und liegt daher in Österreich. Der Umsatz ist steuerbar und steuerpflichtig in Österreich.

Kategorie: Allgemein