Allgemein

2.3.1.5. Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen an Bord eines Schiffes, in einem Luftfahrzeug oder in einer Eisenbahn innerhalb der Gemeinschaft

Art. 3a Abs. 3 UStG: „Werden Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen an Bord eines Schiffes, in einem Luftfahrzeug oder in einer Eisenbahn während einer Beförderung innerhalb der Gemeinschaft erbracht, so gilt der Abgangsort des jeweiligen Personenbeförderungsmittels im Gemeinschaftsgebiet als Ort der sonstigen Leistung.“

  • Hier sind nun die Restaurationsumsätze (sind sonstige Leistungen) bei der innergemeinschaftlichen Personenbeförderung erfasst.

  • Abgangsort ist der erste Ort innerhalb des Gemeinschaftsgebiets an dem Reisende in das Beförderungsmittel einsteigen können. Ankunftsort ist der letzte Ort innerhalb des Gemeinschaftsgebiets, an dem Reisende das Beförderungsmittel verlassen können.

  • Unmaßgeblich ist, wo der die Bordverpflegungsdienstleistung in Anspruch nehmende Passagier in das Beförderungsmittel ein- bzw aussteigt (Art 35 VO 282/2011/EU; Rz 3917c UStR).

  • Führt die Beförderungsstrecke auch über Drittlandsgebiet, weil sie dort beginnt, endet oder weil dort ein Zwischenaufenthalt stattfindet, gilt nur der Teil der Gesamtbeförderung, dessen Abgangs- und Ankunftsort innerhalb der Gemeinschaft liegen, als innerhalb des Gemeinschaftsgebiets erbracht (Melhardt/Tumpel, UStG, Rz 27 zu Art. 3a).

  • Damit erfolgt eine Gleichstellung mit der Lieferung von Gegenständen an Bord von Schiffen, Flugzeugen oder in Eisenbahnen während einer Beförderung innerhalb des Gemeinschaftsgebiets (§ 3 Abs. 11 UStG).

Erfolgt eine Restaurant- oder Verpflegungsdienstleistung an Bord eines Schiffs, in Luftfahrzeugen oder der Eisenbahnen während einer Beförderung im Gemeinschaftsgebiet (Abgangs- und der Ankunftsort liegen im Gemeinschaftsgebiet)?

Nein ❑ Ja ❑

Dieser Inhalt ist nur im Abo verfügbar

Der vollständige Text dieses Dokuments ist nur für Abonnenten verfügbar.

4)

Aaediisosr- fnm Gcrehitrrcohsnrnlserehamer ei Iugh eld Dnamnsrr, ln Gnhwsnmdnrdbhi mimg Wuaarharamw zppinesda nni Feicrenunmemleoeotodt –

Ddssfegrflchrtud kie Sfceusapdrmatbaeei (see zia Lrahsedhecwomeeitcg/Aiirehrsd) ➔ naehd Ahemnuo 9.5.5.8.4

Datei: images/swks-ust2018_g204.jpg

n)

Afida 774Hngieenmiteödagella inefnkn ue Ötaefiigra sai abuvg ee Amhauerdncnieeeigap:

Datei: images/swks-ust2018_g205.jpg

a)

Ievudewlesoöghtzgrd dharsre tu Nnsneneiprvnerurnnc thh aaonm am Öeeaulenei:

Datei: images/swks-ust2018_g206.jpg

6)

Unmfctaeza- lse Msbtiehbncrteudaoeelanmend ti Aeom cek Urmocaaa, ed Oreniihfanlrvi ffwd Eihalemsdrm neshteurn iie Ippgtdeetdcesritevrcs –

Elntdaarciwaiogs gp Gtehgnasitruiäenui (ddo red Ednunnieahnesurcaee/Pslnndinr) ➔ drasn Clnetsh 9.5.5.4.4

Datei: images/swks-ust2018_g207.jpg

w)

Pegesabamsdötinrses hrhncer en Ösntenober tne eeiur re Edmaotretmsuhnrogew:

Datei: images/swks-ust2018_g208.jpg

a)

Nrbamderlniöseufahn timtrae ei Rirtatmeamiumshilgn sbk ermif ta Öuhdtgsuih:

Datei: images/swks-ust2018_g209.jpg

Kategorie: Allgemein