Allgemein

1.2. Unternehmenseinheit

Unternehmenseinheit (
Rz 205 UStR
):

  • Das Unternehmen umfasst die gesamte gewerbliche oder berufliche Tätigkeit des Unternehmers (§ 2 Abs. 1 UStG), d.h. ein Unternehmer kann stets nur ein Unternehmen haben, auch wenn die Tätigkeiten einkommensteuerrechtlich verschiedenen Betrieben oder verschiedenen Einkunftsarten zuzurechnen sind (Grundsatz der Unternehmenseinheit).

  • Daraus folgt, dass Leistungen zwischen verschiedenen Betrieben eines Unternehmens nicht zu steuerbaren Umsätzen führen können und die Verwendung von Gegenständen eines Betriebes in einem anderen Betrieb keinen Eigenverbrauch bewirken kann.

Anmerkung:

Liegt eine unternehmerische Tätigkeit vor, so gehören zum Unternehmensbereich nicht nur die eigentliche Kerntätigkeit (Grundgeschäfte), sondern auch Hilfs- und Nebengeschäfte, auch wenn diese – isoliert betrachtet – mangels Nachhaltigkeit keine unternehmerische Tätigkeit darstellen würden.

Seite 14

Dieser Inhalt ist nur im Abo verfügbar

Der vollständige Text dieses Dokuments ist nur für Abonnenten verfügbar.

Datei: images/swks-ust2018_g7.jpg

Etriorku tsu Sieftaibt/Oselmeerncsotlnkei Aaopeiehhtäutn, Giialuheueäsle rcs Gpeniwncreänwd cse aaegee eano Bmnäemi th eei Wrklersihesatsendcdsvdno eeg. Risaniautagejrdetrcssmäcnif teeinne?

Jt ❑ Chri ❑

Kategorie: Allgemein