Steuern

Großes oder kleines Vereinsfest?

BFGjournal 2018, 180

Entscheidung: BFG 20. 3. 2018,
RV/5101102/2015
, Revision zugelassen.

Normen:
§ 45 Abs 1 und 3 BAO.

Steht aufgrund der Größe (Umsatz, Besucheranzahl, Einsatz einer überregional bekannten Musikgruppe, hoher Planungs- und Organisationsaufwand, zeitraumbezogene Konkurrenz zu steuerpflichtigen Unternehmen) eines Vereinsfests die Mittelbeschaffung für die Vereinszwecke gegenüber dem geselligen Vereinsleben eindeutig im Vordergrund, liegt ein nicht befreiter bzw begünstigter wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb nach § 45 Abs 3 BAO („großes Vereinsfest“) vor.