Autor: Robert Kert

Jetzt kommt die 5. Geldwäsche-Richtlinie

Glaser/KertZWF 2018, 245

Nur drei Jahre nach der 4. Geldwäsche-RL wurde im Mai 2018 die 5. Geldwäsche-RL verabschiedet, die kaum ein Jahr nach Ablauf von deren Umsetzungsfrist die „alte“ RL in einigen Punkten ändert. Wichtigster Grund für die hastige Vorgehensweise des EU-Gesetzgebers dürfte dabei weniger der in den Erwägungsgründen hervorgehobene Terrorismus sein, als die Herausforderung, die virtuelle Währungen für die Geldwäschebekämpfung darstellen: Da dieser – obgleich bereits seit einigen Jahren absehbaren – Entwicklung in der 4. Geldwäsche-RL noch keine Beachtung geschenkt worden war, bestand ein gewisser Anpassungsbedarf an den Stand der Technik und die Empfehlungen der FATF.