Autor: Richard Schweisgut

Steuerberechnung bei Betriebsübertragungen mit Privatwohnungen

SWK 6/2019, 343

In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Betriebsübertragungen in der Generationenfolge. Damit verbunden sind oft Liegenschaftsübertragungen. Insbesondere in der Hotellerie und im Gastgewerbe erfolgt neben der Übertragung von betrieblichen Liegenschaften meist eine parallele Übertragung von privaten Liegenschaften bzw Liegenschaftsteilen, insb der „privaten“ Unternehmerwohnung. Aus grunderwerbsteuerlicher Sicht ergeben sich daraus neue, oft unvermutete Fragestellungen.