Autor: Michael Rauscher

Die Bewilligung von Auskunftsverlangen an Kreditinstitute durch das Bundesfinanzgericht

Rauscher

SWK 7/2018, 370

Mit dem im Jahr 2015 in Kraft getretenen Kontenregister- und Konteneinschaugesetz (KontRegG) hat der Gesetzgeber erstmals auch für das Abgabenverfahren eine Auskunftspflicht der Kreditinstitute gegenüber den Abgabenbehörden geschaffen. Für diesbezügliche Auskunftsverlangen an die Kreditinstitute gelten dabei die §§ 8 und 9 KontRegG, die dafür die Voraussetzungen und das Bewilligungsverfahren regeln. Die bereits gemachten praktischen Erfahrungen ermöglichen einen kurzen systematischen Streifzug durch das Bewilligungsverfahren.