Autor: Michael Hödl

2.3.5. Eigene Hinweise für die Benutzerverwaltung

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 2.3.5. Eigene Hinweise für die Benutzerverwaltung

Bei der Anlage der Benutzer empfiehlt es sich, einen Supervisor in Reserve anzulegen. Es kann in der Hektik des Betriebes passieren…

3.10. PIN-Änderung

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.10. PIN-Änderung

Im diesem Menüpunkt kann der Benutzer seine persönliche PIN ändern, der Rest ist selbsterklärend:

3. Das Menü „Admin“

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3. Das Menü „Admin“

Hödl3.1. Allgemeines | Hödl3.2. Posteingangsbuch | Hödl3.3. Postausgangsbuch | Hödl3.4. Eingebrachte Anbringen | Hödl3.5.1. Vorbemerkung | Hödl3.5.2. Anforderung Benutzer | Hödl3.5.3. Benutzerkennung/Benutzerarten ändern/löschen | Hödl3.5.4. Anforderung von Berechtigungen | Hödl3.5.5. Verwaltung Benutzerrechte | Hödl3.6. Benutzerliste | Hödl3.7. Vertretung Einzel | Hödl3.8. Vertretung Liste | Hödl3.9. Logdaten | Hödl3.10. PIN-Änderung | Hödl3.11. Teamverwaltung | Hödl3.12. Selbstverwaltung

3.11. Teamverwaltung

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.11. Teamverwaltung

Im Rahmen der Teamverwaltung besteht in der Kanzlei die Möglichkeit, Benutzer zu Gruppen („Teams“) zusammenzufassen. Diese Funktion…

3.1. Allgemeines

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.1. Allgemeines

Im Folgenden wird das Menü „Admin“ auf der Hauptseite des FON-Systems behandelt. Es wird hier der Struktur der Untermenüs gefolgt…

3.12. Selbstverwaltung

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.12. Selbstverwaltung

Dieser Menüpunkt betrifft nicht unmittelbar die Administration des FON-Systems. Hier kann sich der jeweilige Benutzer für das Unternehmensserviceportal…

3.2. Posteingangsbuch

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.2. Posteingangsbuch

Beim Posteingangsbuch handelt es sich im Kern um ein chronologisches Journal der Eingänge im Rahmen des elektronischen Verkehrs im…

3.3. Postausgangsbuch

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.3. Postausgangsbuch

Beim Postausgangsbuch handelt es sich – nun vice versa – um das Ausgangsjournal der elektronischen Dokumente, welche bei den verschiedenen…

3.4. Eingebrachte Anbringen

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.4. Eingebrachte Anbringen

Während Posteingangs- bzw Postausgangsbuch einfach den zeitlichen Datenstrom ohne größere Filtermöglichkeiten darstellen, ermöglicht…

C. Benutzerverwaltung und Administration von FinanzOnline in der WT-Kanzlei

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, C. Benutzerverwaltung und Administration von FinanzOnline in der WT-Kanzlei

Hödl1. Vorbemerkung | Hödl2.1. Allgemeines | Hödl2.2. Start-Supervisor | Hödl2.3.1. „Supervisor“ – Begriff und Aufgabe | Hödl2.3.2. „Benutzer“ – Begriff und Aufgabe | Hödl2.3.3. Anlage von Supervisor bzw Benutzern | Hödl2.3.4. Exkurs: Benutzer „WebService“ | Hödl2.3.5. Eigene Hinweise für die Benutzerverwaltung | Hödl3.1. Allgemeines | Hödl3.2. Posteingangsbuch | Hödl3.3. Postausgangsbuch | Hödl3.4. Eingebrachte Anbringen | Hödl3.5.1. Vorbemerkung | Hödl3.5.2. Anforderung Benutzer | Hödl3.5.3. Benutzerkennung/Benutzerarten ändern/löschen | Hödl3.5.4. Anforderung von Berechtigungen | Hödl3.5.5. Verwaltung Benutzerrechte | Hödl3.6. Benutzerliste | Hödl3.7. Vertretung Einzel | Hödl3.8. Vertretung Liste | Hödl3.9. Logdaten | Hödl3.10. PIN-Änderung | Hödl3.11. Teamverwaltung | Hödl3.12. Selbstverwaltung

3.5. Benutzer Einzel

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 3.5. Benutzer Einzel

Hödl3.5.1. Vorbemerkung | Hödl3.5.2. Anforderung Benutzer | Hödl3.5.3. Benutzerkennung/Benutzerarten ändern/löschen | Hödl3.5.4. Anforderung von Berechtigungen | Hödl3.5.5. Verwaltung Benutzerrechte

1. Vorbemerkung

HödlSWK-Spezial Praxisleitfaden FinanzOnline, 1. Vorbemerkung

Im Folgenden sollen die Benutzerverwaltung sowie die im täglichen Betrieb immer wieder vorkommenden Administrationsmöglichkeiten…