Autor: Matthias Ceipek

Die steuerliche Behandlung von Einmalzahlungen Schweizer Pensionskassen

SWK 29/2018, 1303

Im Lichte der VwGH-Rechtsprechung zur obligatio alternativa (Wahlschuld gemäß § 906 ABGB) gibt es seit einiger Zeit eine Debatte über die korrekte Behandlung der Barauszahlung von Pensionskassenguthaben an österreichische Grenzgänger in die Schweiz. Mittlerweile hat sich neben dem BFG auch der VwGH explizit mit dieser Thematik auseinandergesetzt, einige Fragen bleiben dennoch unbeantwortet.