Autor: Mario Mayr

Umsatzbesteuerung von Entsorgungsleistungen

SWK 7/2019, 380

Im Urteil vom 10. 1. 2019, C-410/17, A Oy, hat sich der EuGH zu tauschähnlichen Umsätzen und deren Bemessungsgrundlage bei Entsorgungsleistungen geäußert. Das Urteil behandelt zwei Sachverhalte, nämlich die Erbringung von Entsorgungsleistungen bei Einbeziehung des Werts der entsorgten Gegenstände und den Ankauf von Gegenständen bei Einbeziehung von Leistungen zum Abbau derselben. In beiden Fällen kam der EuGH zum Schluss, dass beiderseits Leistungen erbracht worden und diese einer entsprechenden Besteuerung zuzuführen und bei der Bemessungsgrundlage zu berücksichtigen sind. Dieser Beitrag behandelt die rechtliche Würdigung des EuGH sowie mögliche Folgen des Urteils für die Rechtsanwendung in Österreich.