Autor: Fabian Teichmann

Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im Antiquitätenhandel

Teichmann/KöbZWF 2018, 217

Der Antiquitätenhandel stellt in Europa einen Schwerpunkt der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung dar. Dem Markt fehlt es in seiner Grundkonstellation bereits an Transparenz, die Transaktion enormer Geldsummen bildet zweifellos einen zusätzlichen Nährboden für kriminelle Tätigkeiten. Wie die Straftäter vorgehen, welche Methoden sie anwenden, um Präventionsmaßnahmen zu umgehen, und inwiefern letztlich noch ein gewinnbringendes Geschäft für sie resultiert, zeigt dieser Beitrag auf.