Autor: Erich Lochmann

Internationaler Informationsaustausch in der Steuerpraxis

LochmannSWK 28/2018, 1254

Die Gefahr der Entdeckung eines Finanzvergehens ist durch den angelaufenen internationalen Datenaustausch bzw durch die internationalen Meldeverpflichtungen bei natürlichen Personen als hoch einzustufen. Durch die konsequente Erschließung bisher oftmals verborgener Steuerquellen mittels legistischer Maßnahmen stellt sich mitunter die Frage, ob eine Selbstanzeige zu erstatten ist oder nicht und ob diese Selbstanzeige noch rechtzeitig ist. Ab dem Herbst wird es vermehrt zu entsprechenden Prüfungshandlungen aufgrund des Informationsaustauschs kommen.

Das Aufgabengebiet der Steuerberater auf dem finanzstrafrechtlichen Prüfstand

Lochmann/ManhartZWF 2018, 206

Der Klient kann die Leistungen seines Steuerberaters aufgrund ihrer Komplexität oftmals nicht beurteilen. Er muss auf die Qualität der Leistung vertrauen können. Welche Prüfpflichten hat der Steuerberater bei seiner Arbeit? Muss vom Steuerberater auch über Maßnahmen beraten werden, die an der Grenze der Zulässigkeit liegen? Dieser Beitrag stellt die finanzstrafrechtlichen Grenzen im Rahmen der Klassifizierung und Bedeutung von Steuerberaterdienstleistungen iZm den Aufgaben und Funktionen der Steuerberatung dar.