Autor: Elisabeth Höber

Schenkung mit anschließender Veräußerung steuerlich anzuerkennen?

Peyerl/Höber

SWK 11/2018, 527

Die Börsen haben in letzter Zeit Höchststände erreicht. Viele Steuerpflichtige sehen einen guten Zeitpunkt zur Veräußerung von Wertpapieren gekommen. In manchen Fällen kann eine Schenkung an ein Familienmitglied, das über keine nennenswerten Einkünfte verfügt, vorteilhaft sein. Der Beitrag untersucht, unter welchen Voraussetzungen derartige Gestaltungen anzuerkennen sind.