Autor: Caroline Graf-Schimek

Monatliche Beitragsgrundlagenmeldung ab 1. 1. 2019

Graf-SchimekASoK 2018, 322

Die Einführung der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung ab 1. 1. 2019 bringt große Veränderungen in der Lohnverrechnung. Anstelle der bisherigen jährlichen Meldung müssen künftig die jeweiligen Beitragsgrundlagen der Arbeitnehmer monatlich der Sozialversicherung gemeldet werden. Dies führt zu einer Neuordnung des Meldesystems und damit zu einer gewaltigen Systemumstellung. Der folgende Beitrag soll einen ersten Überblick über die bevorstehenden gesetzlichen Neuerungen bieten.