Autor: Andreas Kampitsch

Kein Sondersteuersatz für Versicherungsentschädigungen bei zerstörtem Betriebsgebäude

Hudobnik/KampitschSWK 30/2018, 1321

Das BFG hat im Erkenntnis vom 7. 8. 2018, RV/6100764/2016, einem Steuerpflichtigen, der nach dem Brand seines Betriebsgebäudes eine Versicherungsentschädigung erhalten hatte, die Anwendung des besonderen Steuersatzes für betriebliche Gewinne aus Grundstücksveräußerungen verwehrt. Dieser Beitrag unterzieht das Erkenntnis einer kritischen Würdigung.